Neschen – Beratung, Kreation und Umsetzung für die digitale Weiterentwicklung

In Zusammenarbeit mit Marketingverantwortlichen erarbeiteten wir eine flexible Kundeninteraktionsplattform.
Projektsteckbrief
Referenz Neschen Projektsteckbrief

Ziel
Entwicklung einer Digitalstrategie & Konzeption einer Kundeninteraktionsplattform

Dauer
fortlaufend

System
Prodexa-PIM

Branche
Bedruckbare Medien, Beschichtungslösungen 

Typ
B2B 

Onboarding
Betreuung seit 2018


Starke Partner für ein großes Vorhaben

Neschen ist ein international führendes Unternehmen für selbstklebende Produkte und hochwertig beschichtete Medien mit Sitz in Deutschland. Im Jahr 2017 wurde der Launch eines Online-Shops zur Stärkung des Vertriebs beschlossen, um sich auch weiterhin im internationalen Wettbewerb positionieren zu können. 

Im Rahmen erster gemeinsamer Projektgespräche stellte sich heraus, dass für eine erfolgreiche Realisierung eines Online-Shops bzw. eine erfolgreiche internationale Positionierung weitreichende Maßnahmen notwendig sind. Wir wurden daher von Neschen beauftragt, noch vor dem Launch eines Online-Shops sämtliche Weichenstellungen für eine vollständige digitale Roadmap zu definieren.

In Kooperation mit Verantwortlichen aus den Bereichen Marketing, IT, Vertrieb und der Geschäftsleitung wurden Handlungsempfehlungen und Anforderungskriterien für den Aufbau einer digitalen Kundeninteraktionsplattform erarbeitet. Die Beteiligten entwickelten in zahlreichen Workshops eine Plattform, die allen Anforderungen gerecht wird und technisch ausbaufähig bleibt. 

Die Zusammenarbeit mit synaigy hat sich schnell als erfolgreich erwiesen. Die Betreuung ist persönlich, kompetent, kreativ und vor allem zuverlässig und schnell. Wir freuen uns auf eine langfristige Zusammenarbeit!

Kai Tittgemeyer GeschäftsführerNeschen Coating GmbH

Umfassende Leistungen für eine effiziente Abwicklung

Um Synergieeffekte zu nutzen, wurden sowohl Beratung als auch Kreation und Umsetzung durch uns aus einer Hand geliefert. Ausgewählte Bestandteile der Zusammenarbeit waren u. a.:

  • Customer Centricity-Workshops zur Identifikation relevanter Kunden-Touchpoints und entsprechender Customer Journeys.

  • Erarbeitung eines Corporate Designs für einen international funktionierenden und professionellen Auftritt. Wir lieferten hierfür einen vollständigen Styleguide, der nun sowohl für on- als auch für offline-Präsenzen genutzt wird.

  • Um eine optimale Verwaltung der Produktdaten sicherzustellen, wurde ein herstellerunabhängiges Fachkonzept zur Auswahl eines geeigneten PIM-Systems entwickelt. Darüber hinaus unterstützten wir Neschen bei verschiedenen Präsentationsterminen mit Herstellern und begleiteten zudem bei einzelnen Gesprächen mit Referenzkunden der PIM-Anbieter. Im finalen Schritt wurde prodexa auf Basis eines von uns bereitgestellten agilen Vorgehensmodells erfolgreich implementiert.

  • Definition der Systemanforderungen und Begleitung bei der Systemauswahl, um eine technisch ausbaufähige Infrastruktur zu gewährleisten, die kontinuierlich den sich ändernden Kundenanforderungen gerecht wird. Neschen entschied sich für die E-Commerce-Lösung shopware. Das weitere Vorgehen umfasst nun die Implementierung der Kundeninteraktionsplattform, die maßgeblich von uns gesteuert und durchgeführt wird.

Key Facts zum Projekt:

  • Durchführung von Customer Centricity-Workshops 

  • Unterstützung bei der Auswahl eines PIM-Systems

  • Unterstützung bei der Systemauswahl einer E-Commerce-Lösung

  •  Implementierung der Plattform



Kontakt

Referenz
Referenz

Elektronik Großhändler – Customer Centricity-Strategie

Unser Kunde hat sich zum Ziel gesetzt, seinen gesamten Bestellablauf zu digitalisieren, ohne dabei die Nähe und den Fokus auf seine Kunden zu verlieren.

Referenz
Referenz

TRILUX – Mit einem Service Innovation THINK TANK begeistern

Unser Kunde TRILUX befasst sich ausführlich mit dem Thema Servitization. Im Zuge dessen wurde ein zweitägiger Innovations-Workshop geplant, bei dem es darum ging, branchenunabhängig neue Ideen für Services zu entwickeln.

Referenz
Referenz

EMW Stahl Service – Aufbau eines digitalen Service-Centers

Kundenzentrierung als Leitlinie für ein modernes Kunden- und Informationsmanagement.

Referenz
Referenz

VYSYO – Zeit- & Kostenersparnisse dank neuester Technologien

Einsatz neuester Technologien verhilft dem Unternehmen VYSYO, Ressourcen effizient einzusetzen und die Qualität datengetriebener Arbeit zu erhöhen.

Referenz
Referenz

BD Rowa™ – der Profi für automatische Warenlager

Von der digitalen Sichtwahl über Freiwahl und Schaufenster bis hin zum QR-Code-Shopping: Bei BD Rowa sind nicht nur die Produkte innovativ und zuverlässig, sondern auch die Digital Services.

Referenz
Referenz

Einheitliche Plattform für die E-Mobilität

Einheitliche Plattform für die E-Mobilität mit OCPI-Backend: Wenn Fahren mit dem Electronic Vehicle in der Praxis einfach funktionieren soll, müssen die technischen Prozesse im Hintergrund gut miteinander verzahnt werden.

Referenz
Referenz

Großfilialist für Augenoptik – Einführung von PIM und DAM

Eine konsolidierte Plattform für eine optimale Asset-Verteilung als Basis für eine neue Commerce-Lösung

Referenz
Referenz

UDO BÄR – von der Beratung bis zur technischen Umsetzung

Beratung, Konzeption und technische Umsetzung für den führenden, international agierenden Versandhändler für Betriebseinrichtung, Industriebedarf & Lagereinrichtung.

Referenz
Referenz

dentona – Digital Shift für die Zahntechnikinnovatoren

Die dentona AG digitalisiert Produkte und Geschäftsprozesse. Der zunehmenden Digitalisierung in der Branche konnte dentona standhalten, sodass die klassische Produktpalette der Gipse, Modellsysteme etc. durch eine digitale Produktpalette bestehend aus 3D-Druckern, Scannern und zugehörigen Materialien erweitert werden konnte.

Referenz
Referenz

Omnichannel Retail is Retail Tech

Für einen führenden südeuropäischen Elektronikhändler haben wir die digitale Transformation gemeistert.

Referenz
Referenz

Gustav Ehlert – so geht digitaler Kundenservice heute

So geht digitaler Kundenservice heute – konsequenter Aufbau einer Kundeninteraktionsplattform mit zentralen E-Commerce- und Servicefunktionen.

Referenz
Referenz

kika – Internationalisierung im E-Commerce

Einführung einer E-Commerce-Plattform, um die eigene Produktwelt auch online vertreiben zu können und somit konkurrenzfähig bleiben zu können

Referenz
Referenz

HEAD – Racquet Finder

AI-Algorithmen für den Tennisspieler? Der perfekte Schläger für dein Spiel via Smart Learning Recommendation Engine.

Referenz
Referenz

DHL Trading Solutions – flexible Bündelung von Software

DHL Handelshaus – flexible Bündelung von Software und Lizenzen durch die synaigy Commerce Cloud

Referenz
Referenz

Esprit – auf dem Weg zur Data-driven-Company

Eine datengetriebene Kultur zu entwickeln und zu leben, ist Grundstein des Transformationsprozesses.

Referenz
Referenz

Miyu – die zentrale Sprachintelligenz

Unterstützung des Customer Service-Centers durch KI-gestützte Automatisierungsprozesse.

Referenz
Referenz

Home Market – Advanced Analytics für die Fachmarktgruppe

Association Rule Learning und weitere statistische Verfahren zur Analyse von Zusammenhängen und Abhängigkeiten

Referenz
Referenz

Großhandelskooperation – Aufbau eines Data Lake & Analytics

Konsolidierung und Analyse von komplexen Unternehmens- und Kundendaten.

Jobs
employee looks into the camera it jobs timetoact group
Jobs

Duales Studium Business Administration (Sales & Marketing)

synaigy | Standort Köln | Vollzeit & Ausbildung/Trainee