Beratung, Kreation und Umsetzung für NESCHEN

In Zusammenarbeit mit Verantwortlichen von Marketing, Kundeninteraktionsplattform erarbeitet.
Starke Partner für ein großes Vorhaben

Neschen ist ein international führendes Unternehmen für selbstklebende Produkte und hochwertig beschichtete Medien mit Sitz in Deutschland. Im Jahr 2017 wurde der Launch eines Onlineshops zur Stärkung des Vertriebs beschlossen, um sich auch weiterhin im internationalen Wettbewerb positionieren zu können. 

Im Rahmen erster Projektgespräche mit synaigy stellte sich heraus, dass für eine erfolgreiche Realisierung eines Onlineshops bzw. eine erfolgreiche internationale Positionierung weitreichende Maßnahmen notwendig sind. synaigy wurde daher von Neschen beauftragt, noch vor dem Launch eines Onlineshops, sämtliche Weichenstellungen für eine vollständige digitale Roadmap zu definieren.

In Kooperation mit Verantwortlichen aus den Bereichen Marketing, IT, Vertrieb und der Geschäftsleitung wurden Handlungsempfehlungen und Anforderungskriterien für den Aufbau einer digitale Kundeninteraktionsplattform erarbeitet. Die Beteiligten entwickelten in zahlreichen Workshops eine Plattform, die allen Anforderungen gerecht wird und technisch ausbaufähig bleibt. 

„Die Zusammenarbeit mit synaigy hat sich schnell als erfolgreich erwiesen. Die Betreuung ist persönlich, kompetent, kreativ und vor allem zuverlässig und schnell. Wir freuen uns auf eine langfristige Zusammenarbeit!“

Kai Tittgemeyer GeschäftsführerNeschen Coating GmbH

Umfassende Leistungen für eine effiziente Abwicklung

Um Synergieeffekte zu nutzen, wurden sowohl Beratung als auch Kreation und Umsetzung durch synaigy aus einer Hand geliefert. Ausgewählte Bestandteile der Zusammenarbeit waren u. a.:

  • Customer Centricity Workshops zur Identifikation relevanter Kunden-Touchpoints und entsprechender Customer Journeys.

  • Erarbeitung eines Corporate Design für einen international funktionierenden und professionellen Auftritt. synaigy lieferte hierfür einen vollständigen Styleguide, der nun sowohl für on- als auch für offline-Präsenzen genutzt wird.

  • Um eine optimale Verwaltung der Produktdaten sicherzustellen wurde ein herstellerunabhängiges Fachkonzept zur Auswahl eines geeigneten PIM-Systems entwickelt. Darüber hinaus unterstützte synaigy NESCHEN bei verschiedenen Präsentationsterminen mit Herstellern und begleitete zudem bei einzelnen Gesprächen mit Referenzkunden der PIM-Anbieter. Im finalen Schritt wurde Opus Capita auf Basis eines von synaigy bereitgestellten agilen Vorgehensmodells erfolgreich implementiert.

  • Definition der Systemanforderungen und Begleitung bei der Systemauswahl, um eine technisch ausbaufähige Infrastruktur zu gewährleisten, die kontinuierlich den sich ändernden Kundenanforderungen gerecht wird. NESCHEN entschied sich für die E-Commerce-Lösung shopware. Das weitere Vorgehen umfasst nun die Implementierung der Kundeninteraktionsplattform, die maßgeblich von synaigy gesteuert und durchgeführt wird.

Keyfacts zum Project:

  • Durchführung von Customer Centricity Workshops 

  • Unterstützung bei der Auswahl eines PIM-Systems

  • Unterstützung bei der Systemauswahl einer E-Commerce-Lösung

  •  Implementierung der Plattform